Verbindung macht verbunden!

Call Back Service

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1 Geltungsbereich

Die Firma ITformatic (im weiteren Verlauf auch als „uns“ bezeichnet) erbringt alle Dienstleistungen und Lieferungen ausschließlich auf der Grundlage der hier aufgeführten allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Registrierung von Domainen gelten die AGB´s der jeweils verwaltenden Institution.

Abweichende, ergänzende oder entgegenstehende allgemeine Geschäftsbedingungen des Kunden werden nicht akzeptiert. Es sei denn, die Firma ITformatic erklärt ausdrücklich ihre Zustimmung in Schriftform.

http://dev.itformatic.de/agb.html

2 Vertragsgrundlagen

Sofern die Firma ITformatic ein individuelles Leistungsangebot abgegeben hat, geschieht dies auf Grundlage der Angaben des Kunden über sein zur Zeit genutztes EDV-System, über vom Kunden beabsichtigte Hardwareerweiterungen und/oder der fachlich funktionalen Aspekte. Der Kunde trägt das Risiko dafür, dass die auf dieser Grundlage angebotene Leistung seinen Wünschen und Bedürfnissen entspricht. Sofern der Kunde verbindliche Vorgaben vereinbaren möchte, hat er diese schriftlich niederzulegen. Sie werden erst durch Gegenzeichnung seitens der Firma ITformatic wirksam.

2.1

Wir sind berechtigt, das in der Bestellung liegende Vertragsangebot innerhalb einer Frist von 5 Arbeitstagen nach Eingang bei uns anzunehmen. Wir sind aber auch berechtigt, die Annahme der Bestellung, etwa nach Prüfung der Bonität des Kunden, ohne Angabe von Gründen abzulehnen.

3 Leistungsumfang

Gibt die Firma cloudit ein Angebot zu den von dem Kunde angefragten Leistungen und Bedürfnissen ab, so gelten alle Angaben des Angebost seitens der Fa. Itformatic als freibleibend und unverbindlich.

Technische Änderungen sowie sonstige Änderungen bleiben uns im Rahmen des zumutbaren vorbehalten.

Mit Eingang der Bestellung erklärt sich der Kunde unserem Angebot gegenüber verbindlich und akzeptiert die allgemeinen Geschäfts und Lieferbedingungen sowie die Zahlungsbedingungen der Firam ITformatic. Wir werden den Zugang der Bestellung des Kunden unverzüglich bestätigen. Die Bestellbestätigung stellt noch keine verbindliche Annahme der Bestellung dar. Die Bestellbestätigung kann mit der Annahmeerklärung verbunden werden.

Die Firma Itformatic gewährleistet keine Erreichbarkeit der entsprechenden Internet-Webserver. Gemeint sind insbesondere Fälle, in denen die Webserver aufgrund von technischen oder sonstigen Problemen, die nicht im Einflussbereich der Firma Itformatic liegen (höhere Gewalt, Verschulden Dritter etc.) über das Internetnicht zu erreichen ist.

4 Domainregistrierung, Domainstreitigkeiten

4.1

Sofern die Registrierung einer Domain Bestandteil des Vertrages ist, ist die Firma Itformatic nur rein als Vermittler zwischen dem Kunde und der Domain verwaltenden und registrierenden Instituition tätig. Daher schulden wir lediglich die Vermittlung der gewünschten Domain. Von einer tatsächlichen Zuteilung des Domainnamens kann der Kunde daher erst dann ausgehen, wenn diese durch Die Firma Itformatic bestätigt ist. Wir haben auf die Domainvergabe keinen Einfluss. Eine Haftung und Gewährleistung für die tatsächliche Zuteilung der bestellten Domainnamen ist deshalb ausgeschlossen.

4.2

Der Kunde garantiert, dass die von ihm beantragte Domain keine Rechte Dritter verletzt. Von Ersatzansprüchen Dritter sowie allen Aufwendungen, die auf der unzulässigen Verwendung einer Internet-Domain durch den oder mit Billigung des Kunden beruhen, stellt der Kunde die Firma Itformatic sowie sonstige für die Registrierung eingeschaltete Personen frei.

4.3

Soweit .com-, .net- oder .org-Domains Vertragsgegenstand sind, erkennt der Kunde an, dass gemäß denRichtlinien der ICANN Streitigkeiten über die Domain wegen der Verletzung von Marken-, Namen- und sonstigen Schutzrechten gemäß der Uniform Domain Name Dispute Resolution Policy (UDRP) geklärt werden sollen. Es obliegt dem Kunden, seine Rechte im Rahmen eines durch ihn oder einen Dritten angestrebten Verfahrens gemäß der UDRP selbst wahrzunehmen. Der Kunde stellt die Firma ITformatic wiederum von allen Ansprüchen frei.

5 Leistungsumfang

Wir gewährleisten für die Infrastruktur unserer Rechenzentren eine Netzwerkverfügbarkeit von 99 % im Jahresmittel. Ist die Sicherheit des Netzbetriebes oder die Aufrechterhaltung der Netzintegrität gefährdet, können wir den Zugang zu den Leistungen je nach Erfordernis vorübergehend beschränken.

5.2

Der Leistungsumfang ergibt sich aus den zum Zeitpunkt der Abgabe des Angebots im Angebot enthaltenen Leistungen.

5.3

Wird vom Kunden eine Anmeldung seiner Internetpräsenz bei einer oder mehreren Suchmaschinen (Online-Suchdienste von Internet-Inhalten) gewünscht, so schulden wir auch hier nur die Vermittlung und nicht den Erfolg. Über die Aufnahme in die Suchmaschine und den Zeitpunkt entscheidet allein der Betreiber der jeweiligen Suchmaschine.

5.4

Ist das Erstellen einer Webpräsenz bzw. Homepage Bestandteil des Angebots, so haften wir nur für die im Vertrag vereinbarte korrekte Funktion der Homepage bzw. der korrekten Programmierung der Homepage.

Die Fa. Itformatic entzieht sich jeglicher Haftung für die Inhalte der Homepage. Auch für den Fall, dass gegen nationale sowie internationale Namensrechte, Patentrechte und Copyrightrechte oder sonstigen Rechten verstoßen wird, ist die Fa. Itformatic von jeglicher Haftung ausgeschlossen.

Ebenso schulden wir nicht den Erfolg der Homepage.

5.5

Technische Supportleistungen sind nicht in den Angeboten enthalten. Sofern diese gewünscht und in Anspruch genommen werden, werden sie dem Kunden gesondert in Rechnung gestellt.

6 Eigentumsvorbehalt, Abnahme

6.1 Kauf von Hardware

Ist die Lieferung von Hardware Bestandteil des Angebots, so bleibt diese bis zum vollständigen Rechnungsausgleich, durch den den Vertrag unterzeichnenden Kunden, im Besitz der Firma ITformatic. Wir behalten uns vor, bei nicht termingerechter Zahlung die gesamte Hardware beim Kunden zurückzubauen und die Zugänge zu den jeweiligen Servern und Systemen zu verweigern und installierte Software zu deinstallieren. Etwaige anfallende Kosten für den gesamten Rückbau und die Abholung der Hardware bei dem Kunden vor Ort fallen zu Lasten des Kunden an und werden zu den bei Eintreten des Zahlungsverzugs geltenden Gebühren gesondert in Rechnung gestellt

6.2 Miete, Leasing, Instandhaltung

Ist die Lieferung von Hardware Bestandteil des Angebots, so bleibt diese für die gesamte Laufzeit des Miet- bzw. Leasingvertrags und darüber hinaus, im Besitz der Firma Itformatic. Wir behalten uns vor, bei nicht termingerechter Zahlung die gesamte Hardware beim Kunden zurückzubauen und die Zugänge zu den jeweiligen Servern und Systemen zu verweigern und installierte Software zu deinstallieren. Etwaige anfallende Kosten für den gesamten Rückbau und die Abholung der Hardware bei dem Kunden vor Ort fallen zu Lasten des Kunden an und werden zu den bei Eintreten des Zahlungsverzugs geltenden Gebühren gesondert in Rechnung gestellt

Sofern von keiner der Vertragsparteien eine Abnahme verlangt, oder eine vom Kunden verlangte Abnahme durch sein verschulden nicht zu Stande kommt, gelten die Vertragsleistungen bei Fertigstellung als abgenommen.

7 Datensicherheit

7.1 Sofern Daten des Kunden an uns übermittelt werden, stellt der Kunde Sicherheitskopien her. Soweit dies im jeweiligen Angebot enthalten ist, werden die Server regelmäßig gesichert. Für den Fall eines dennoch auftretenden Datenverlustes ist der Kunde verpflichtet, die betreffenden Datenbestände nochmals unentgeltlich an uns zu übermitteln.

7.2 Der Kunde ist verpflichtet, vor jeder eigenen oder in Auftrag gegebenen Änderung eine vollständige Datensicherung durchzuführen.

7.3 Der Kunde erhält zur Pflege seines Angebotes eine Nutzerkennung und ein Passwort. Er ist verpflichtet, dies vertraulich zu behandeln und haftet für jeden Missbrauch sowie für Folgeschäden, die aus einer unberechtigten Verwendung des Passwortes resultiert. Erlangt der Kunde davon Kenntnis, dass unbefugten Dritten das Passwort bekannt ist, hat er uns hiervon unverzüglich zu informieren. Sollten durch Verschulden des Kunden Dritte durch Missbrauch der Passwörter Leistungen von uns nutzen, haftet der Kunde uns gegenüber auf Nutzungsentgelt und Schadensersatz. Im Verdachtsfall hat der Kunde deshalb die Möglichkeit, ein neues Kennwort anzufordern, das wir dem Kunden dann zusenden.

8. Datenschutz

8.1 Unsere Datenschutzpraxis steht im Einklang mit dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) sowie dem Telemediengesetz (TMG).

8.2 Personenbezogene Daten des Kunden werden nur erhoben und verwendet, soweit sie für die Begründung, inhaltliche Ausgestaltung oder Änderung des Vertragsverhältnisses erforderlich sind. Der Kunde verpflichtet sich, diese Daten in seinem Online-Administrationsbereich stets auf dem aktuellen Stand zu halten.

8.3 Die E-Mail-Adresse des Kunden nutzen wir nur für Informations-Schreiben zu den Aufträgen, für Rechnungen und sofern der Kunde nicht widerspricht, zur Kundenpflege sowie, falls vom Kunden gewünscht, für eigene Newsletter.

8.4 Wir geben keine personenbezogenen Kundendaten an Dritte weiter. Ausgenommen hiervon sind Dienstleistungspartner, soweit dies zur Ermittlung des Entgelts und zur Abrechnung mit dem Kunden erforderlich ist.

8.5 Der Kunde hat ein Recht auf Auskunft sowie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung und Löschung seiner gespeicherten Daten. Sofern einer Löschung gesetzliche oder vertragliche Aufbewahrungspflichten oder sonstige gesetzliche Gründe entgegenstehen, werden die Daten gesperrt

9 Lizenzvereinbarung, Urheberrecht

9.1 Lizenvereinbarung

Es gelten die Lizenzbestimmungen der jeweiligen Softwarehersteller.

Der Begriff Software umfass das Originalprogramm bzw. bzw die Servergestützte Systemsoftware, alle Kopien sowie selbst dann, wenn diese mit anderen Programmen verknüpft sind. Ein Programm besteht aus maschinenlesbaren Anweisungen, sowie audiovisuellen Inhalten und den dazugehörigen Lizenzmaterialien.

9.2

Der Kunde verpflichtet sich sicherzustellen, dass jeder, der ein oder mehrere Softwareprogramme nutzt, die Lizenzbestimmungen sowie das Urheberrecht einhält.

Eine Nutzung der Software liegt dann vor, wenn sich die Software auf einem Speichermedium beim Kunden befindet und/oder sobald der Kunde die Zugangsdaten für servergestützte Softwaresysteme seitens der Firma ITformatic zur Verfügung gestellt bekommt.

9.3 Urheberrecht

Der Kunde darf Urheberrechtsvermerke der Firma ITformatic nicht verändern, verbreiten und entfernen.

9 Haftungsasschluß

Die Webseite der Firma ITformatic beinhaltet Verweise auf andere Webseiten.

Hiermit erklären wir ausdrücklich, Keine Haftung für die auf den verwiesenen Webseiten veröffentlichten Inhalte.

Salvatorische Klausel

Für den Fall, dass eine oder Mehrere Absätze der allgemeinen Geschäftsbedingungen der Firma ITformatic nicht der aktuellen Rechtslage entsprechen, sind nur die jeweils betroffenen Absätze außer Kraft gesetzt. Alle anderen nicht betroffenen Absätze bleiben weiterhin bestehen und sind Voraussetzung für den Abschluss von Verträgen.

Login